Link verschicken   Drucken
 

Herzsport

in Kooperation mit der Klinik Roderbirken

Die ambulante Herzsportgruppe des BS Leichlingen ist seit über 30 Jahren eine Einrichtung für Menschen mit Herzkreislauferkrankungen, wobei in 9 Gruppen von Montag bis Donnerstag geübt werden kann. In den Gruppen treffen Patienten mit unterschiedlichen Herzerkrankungen aufeinander und je nach Interesse der Teilnehmer bieten die Übungsleiter Gymnastik, kleine Spiele, Bewegungs- und Entspannungsübungen oder Ausdauertraining an. Neben dem Übungsleiter, der über eine spezielle Ausbildung verfügt, ist auch ein Arzt anwesend. Für den Fall, dass eben doch mal etwas passiert!

Nicht zuletzt ist es das Gruppenerlebnis, das motivierend wirkt, das Kennenlernen von Menschen, die sich bewegen wollen und etwas für ihre Gesundheit bei einem ähnlichen medizinischen Hintergrund tun möchten. Abwechslungsreiche, leicht veränderbare Übungen sollen helfen, den individuellen Leistungsstand zu berücksichtigen. Daraus folgt zumeist ein Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit, das vermittelte Wohlbefinden durch die Gruppenzugehörigkeit hilft Stressfaktoren zu beseitigen.

Herzsport in der Klinik Roderbirken
Montag          16.30-17.30 Uhr Übungsgruppe Halle 1

Montag          17.45-18.45 Uhr Übungsgruppe Halle 1
Montag          19.00-20.00 Uhr Trainingsgruppe Prellball Halle 1
Montag          20.15-21.15 Uhr Übungsgruppe Halle 1

Dienstag        16:15-17:45 Uhr Hockergruppe Halle 1
Dienstag        19:15-20:15 Uhr Übungsgruppe Halle 1

 

Mittwoch          16:30-17:30 Uhr Übungsgruppe Halle 1


Seit Sommer 2004 ist auf Initiative eines Betroffenen eine Herzinsuffizienzgruppe in das Programm mit aufgenommen worden. Hierbei wird das Ziel verfolgt, unter Schonung des Herzens die Belastbarkeit im Alltag zu erhöhen. Ein individuell gesteuertes Ergometertraining sowie ein gezieltes Muskelaufbautraining werden in diesem Sinne angewandt.

Herzinsuffizienzgruppe in der Klinik Roderbirken
Donnerstag    15:45-16:45 Uhr in der Halle 2 und im Kraftraum